Datenschutzerklärung der EELOY AG

Grundlage eines effektiven Datenschutzes ist die umfassende Information über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten („Datenverarbeitung“). Daher möchten wir Sie informieren,

  • Wann bzw. bei welchen Aktionen wir Daten verarbeiten
  • Welche Daten wir aus welchen Gründen verarbeiten
  • Wer Daten erhält
  • Welche Rechte Sie wegen der Datenverarbeitung durch uns haben.

Diese Datenschutzerklärung regelt nur die Nutzung personenbezogener Daten, auf unseren Websiten www.eeloy.com und semag-seeds.de inklusive deren Unterseiten. Wenn Sie unsere Website über einen Link verlassen oder unsere Präsenz auf einer Social-Media-Plattform besuchen, verlassen Sie auch den Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung.

Die Übertragung von Informationen zu oder von dieser Website wird mit einer TLS-Verschlüsselung abgesichert.

Diese Datenschutzerklärung können Sie dauerhaft und jederzeit unter der Adresse https://www.eeloy.com/datenschutz/ abrufen, ausdrucken oder herunterladen.

Kontaktinformationen

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:
EELOY AG
Bahnhofstraße 16
36037 Fulda
Vorstand: Andreas Pfeil-Schulz, Andreas Bohl

Telefon: +49 661 460901-0
Telefax: +49 661 460901-12
E-Mail: hallo@eeloy.com

Wir haben zudem Herrn Frank Spaeing als externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Diesen erreichen Sie postalisch unter:

Datenschutzbeauftragter c/o
EELOY AG
Bahnhofstraße 16
36037 Fulda

oder per E-Mail unter: frank.spaeing@ds-quadrat.de

Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung der Website macht die Verarbeitung verschiedener Informationen erforderlich. Darüber hinaus richtet sich der Umfang der Datenverarbeitung nach Ihrer Nutzung der Funktionalitäten der Website, beispielsweise wenn Sie über das Kontaktformular mit uns kommunizieren oder in die Verarbeitung von Daten einwilligen.

Sie sind nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen. Soweit die Bereitstellung dieser Daten aber technisch zwingend mit dem Aufruf unserer Seite verbunden ist, führt eine Weigerung dazu, dass Sie unsere Website nicht betreten und nutzen können.

Als Besucher unserer Websites unterliegen Sie keiner automatisierten Entscheidungsfindung im Sinne von Art. 22 DSGVO.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten werden nachfolgend dargestellt.

Verarbeitungsgrund Rechtsgrundlage in der DSGVO Erläuterung
Vertragserfüllung oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 b) Eine Verarbeitung erfolgt nur in dem Umfang, der für die Wahrnehmung und Erfüllung der Rechte und Pflichten aus dem Vertrag erforderlich ist. Soweit nicht ausdrücklich anders dargestellt, erfolgt die Datenverarbeitung durch uns nur in diesem Umfang.
Berechtigtes Interesse Art. 6 Abs. 1 f) Eine Verarbeitung erfolgt, soweit wir ein berechtigtes Interesse haben und keine entgegenstehenden überwiegenden Interessen des Betroffenen ersichtlich sind. Das konkrete Interesse wird in dieser Datenschutzerklärung im Rahmen der Verarbeitungsdarstellung erläutert.
Einwilligung Art. 6 Abs. 1 a) Eine Verarbeitung erfolgt, soweit Sie hierzu ausdrücklich der Art und dem Umfang der Datenverarbeitung zugestimmt haben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Verarbeitung wird davon aber nicht betroffen.
Rechtliche Pflicht Art. 6 Abs. 1 c) Eine Verarbeitung erfolgt, soweit dies zur Erfüllung deutscher oder europäischer gesetzlicher Pflichten erforderlich ist.

 

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald die Rechtsgrundlage für deren Verarbeitung entfällt. Teilweise können Rechtsgrundlagen aber auch parallel bestehen bzw. kann mit Wegfall einer Rechtsgrundlage eine neue eingreifen, wie beispielsweise die Pflicht bestimmte Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht zu speichern.

Datenverarbeitung für Bereitstellung der Website

Damit wir Ihnen die Website anzeigen können, ist es erforderlich, bestimmte Informationen zu verarbeiten. Dies umfasst als personenbezogenes Datum Ihre IP-Adresse, sowie technische Informationen zu Ihrem Browser, dem Zeitpunkt des Zugriffs, etc. Dies erfolgt bereits, wenn Sie unsere Website aufrufen. Zudem bieten wir auf unserer Website verschiedene Funktionalitäten an, die eine weitergehende Datenverarbeitung erforderlich machen. Die Speicherung dieser Daten inklusive Ihrer IP-Adresse dient unserem berechtigten Interesse der Bereitstellung unserer Website. Die Daten werden nur zur Bearbeitung der Anfrage durch den Webserver verarbeitet und automatisch gelöscht, sobald Sie unsere Seite verlassen.

1. Kontaktformular

Über das Kontaktformular unserer Website können Sie uns jederzeit eine Anfrage senden. Dabei werden folgende Informationen abgefragt: Firmenname und Ihre E-Mail-Adresse. Die Angaben sind als Pflichtfelder gekennzeichnet. Alle weiteren Daten, die Sie uns im Rahmen der Anfrage übermitteln, auch über das Freitextfeld, erfolgen freiwillig.

Wir verwenden diese Daten ausschließlich für die Beantwortung Ihrer Anfrage und die damit verbundene Kommunikation. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Ihrer Daten hängt vom Inhalt Ihrer Anfrage ab. Grundsätzlich gilt hier unser berechtigtes Interesse an der Bereitstellung der Kontaktfunktionalität und der Beantwortung Ihrer darüber übermittelten Anfrage. Wenn Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages mit uns gerichtet ist, erfolgt die Verarbeitung im Rahmen dieses vorvertraglichen Schuldverhältnisses.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald Ihrer Anfrage abschließend bearbeitet wurde. Im Falle eines Vertragsschlusses verarbeiten wir die Daten ggf. zur Vertragserfüllung weiter.

2. E-Mail-Versand

Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, die wir im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung erhalten haben, um Sie über unsere ähnlichen Leistungen zu informieren und Sie über sinnvolle Ergänzungsangebote zu informieren. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass Ihnen hierdurch zusätzliche Kosten entstehen.

Diese Verarbeitung Ihrer Daten stützt sich auf unser berechtigtes Interesse, unsere eigenen Leistungen zu präsentieren und Ihnen einen möglichst umfassenden Service anzubieten. Wir speichern die Daten zu diesem Zweck solange, bis Sie der Verwendung widersprechen oder unser berechtigtes Interesse entfällt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Ihre letzte Bestellung mehr als 5 Jahre zurückliegt.

3. Einsatz von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Datenpakete, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden können, wenn Sie Webseiten aufrufen. Diese Cookies enthalten üblicherweise eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite bzw. beim Aufrufen der nächsten Seite der Webseite ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. Beim Aufruf unserer Webseite werden Sie durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und wo nötig um Einwilligung gebeten. Die Cookie Einstellungen können Sie jederzeit ändern.

In den durch uns gegebenenfalls eingesetzten Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert:

Cookies Rechtsgrundlage in der DSGVO Erläuterung
Essenzielle Cookies Art. 6 Abs. 1 f) Speicherung des Wertes, ob grundlegende Cookies und Session Cookies für bequemere Navigation akzeptiert werden.
Statistik Cookies Art. 6 Abs. 1 f) Mithilfe von Statistik-Cookies kann EELOY die Interaktion der Besucher mit der Website nachvollziehen und so die Leistung der Website messen und verbessern.
Externe Medien Art. 6 Abs. 1 a) Speicherung des Wertes, ob Cookies von Drittanbietern akzeptiert werden. Erst nach dem Akzeptieren von Drittanbieter-Cookies werden Inhalte von Drittanbietern auf der Seite aktiv eingebunden.

Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen, beispielsweise immer nach dem Schließen des Browsers. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, werden allerdings dann auch Ihre Präferenzen für unsere Webseite gelöscht.

4. Eingebundene Dienstleister

Auf unserer Webseite binden wir gegebenenfalls Funktionen externer Dienstleister (z.B. das Einbinden von Videos) ein, die eigene Datenschutzregelungen haben. Wenn Sie auf unserer Webseite die Einbindung von Cookies von Drittanbietern zulassen (in den Cookie-Einstellungen die Einbindung externer Medien aktivieren), werden die Inhalte dieser Dienstleister nachgeladen. Vorher werden Ihre Daten an diese Dienstleister nicht übertragen. Wenn wir externe Inhalte einbinden, dann nutzen wir folgende Drittanbieter:

Vimeo
Auf manchen Webseiten binden wir Videos über Vimeo ein. Beim Aufrufen der Webseite werden Ihre Daten übertragen und auf den Servern des Drittanbieters gespeichert. Dabei werden Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Für die damit verbundene Verwendung Ihrer Daten ist somit auch Vimeo verantwortlich. Anbieter ist Vimeo LLC., 555 West 18th Street, New York, New York 10011. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Vimeo finden Sie unter https://vimeo.com/privacy.

Facebook
Auf manchen Webseiten binden wir Facebook-Inhalte ein. Beim Aufrufen der Webseite werden Ihre Daten übertragen und auf den Servern des Drittanbieters gespeichert. Dabei werden Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Für die damit verbundene Verwendung Ihrer Daten ist somit auch Facebook verantwortlich. Anbieter ist Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Facebook finden Sie unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation

Twitter
Auf manchen Webseiten binden wir Twitter-Inhalte ein. Beim Aufrufen der Webseite werden Ihre Daten übertragen und auf den Servern des Drittanbieters gespeichert. Dabei werden Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Für die damit verbundene Verwendung Ihrer Daten ist somit auch Twitter verantwortlich. Anbieter ist Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Twitter finden Sie unter https://twitter.com/de/privacy

YouTube
Auf manchen Webseiten binden wir Videos über Youtube ein. Beim Aufrufen der Webseite werden Ihre Daten übertragen und auf den Servern des Drittanbieters gespeichert. Dabei werden Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Für die damit verbundene Verwendung Ihrer Daten ist somit auch YouToube verantwortlich. Anbieter ist YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, a company belonging to Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Instagram
Auf manchen Webseiten binden wir Instagram-Inhalte ein. Beim Aufrufen der Webseite werden Ihre Daten übertragen und auf den Servern des Drittanbieters gespeichert. Dabei werden Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Für die damit verbundene Verwendung Ihrer Daten ist somit auch Instagram verantwortlich. Anbieter ist Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Instagram finden Sie unter https://help.instagram.com/519522125107875

OpenStreetMap
Auf manchen Webseiten nutzen wir den Kartendienst von OpenStreetMap. Nach der Aktivierung von OpenStreetMap werden Ihre Daten übertragen und auf den Servern des Drittanbieters gespeichert. Dabei werden Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Für die damit verbundene Verwendung Ihrer Daten ist somit auch die Open-Street-Map Foundation verantwortlich. Anbieter ist die Open-Street-Map Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Instagram finden Sie unter https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

Google Maps
Auf manchen Webseiten nutzen wir über eine API den Kartendienst von Google Maps. Nach der Aktivierung von Google Maps werden Ihre Daten übertragen und auf den Servern des Drittanbieters gespeichert. Dabei werden Cookies in Ihrem Browser gesetzt. Für die damit verbundene Verwendung Ihrer Daten ist somit auch Google verantwortlich. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch Instagram finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

5. Nutzung des Newsletter-Dienstleisters Mailjet

Für den Versand unseres Newsletters nutzen wir den Dienstleister Mailjet. Anbieter ist die Mailjet SAS, 13-13 bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris, France. Mailjet ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann.

Die Daten, die Sie in das Anmeldeformular für unseren Newsletter eintragen (Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, Empfangs- und Lesebestätigungen mit Informationen, wann der Newsletter geöffnet wurde, sowie Informationen über die Links, auf die Sie im Newsletter geklickt haben), werden durch Mailjet verarbeitet.  

Deswegen haben wir ein sogenanntes „Data-Processing-Agreement“ mit Mailjet abgeschlossen, in dem wir Mailjet u.a. dazu verpflichten, die Daten unserer Abonnenten zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

6. Nutzungsanalyse und Tracking

Wir möchten die Nutzbarkeit dieser Website sowie die Attraktivität der Leistungen weiter verbessern. Aus diesem Grund erheben wir bei Ihrem Besuch unserer Website auch Daten über Nutzungsverhalten, das wir zu diesem Zweck auswerten. Deswegen werden auf unsere Website neben den oben dargestellten technisch bedingten Cookies auch die nachfolgend dargestellten Tracking- und Analyse-Cookies eingesetzt.

Matomo

Wir nutzen auf unserer Website Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden. Eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner ist nicht möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der statistischen Auswertung ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

Matomo verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere Matomo Instanz läuft ausschließlich auf einem durch uns kontrollierten Server. Konkret nutzen wir Hosting-Leistungen der Hetzner Online GmbH (Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen). Wir haben einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit Hetzner abgeschlossen.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung in unseren Cookie Einstellungen jederzeit widersprechen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Soweit die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder unserem berechtigten Interesses basiert, haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen oder Ihre erteilte Einwilligung zu widerrufen. Ihr Widerspruch bzw. Widerruf hat lediglich Wirkung für die Zukunft. Sofern die eingesetzten Analyse-Cookies eigene technische Möglichkeiten zum Deaktivieren bieten, ist dies dort jeweils dargestellt. Sie können sich jederzeit zur Ausübung Ihres Widerspruchs- oder Widerrufsrechts an hallo@eeloy.com wenden. Wenn Sie einer Verarbeitung aufgrund unseres berechtigten Interesses widersprechen, dürfen wir die Verarbeitung dennoch fortführen, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.

Betroffenenrechte

Werden auf Ihre Person bezogene Daten verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne von Art. 4 Abs. 1 DSGVO. Als Betroffenem stehen Ihnen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten die nachfolgenden Rechte zu. Zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich unter den oben angegebenen Kontaktdaten an uns wenden.

Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Dies umfasst die in Art. 15 DSGVO dargestellten Pflichtinformationen.

Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht auf die unverzügliche Berichtigung falscher sowie die Vervollständigung unrichtiger personenbezogener Daten.

Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe eingreift, insbesondere, wenn keine Rechtsgrundlage mehr für die Verarbeitung vorliegt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn einer der in Art. 18 DSGVO genannten Gründe eingreift, insbesondere auf Ihren Wunsch hin statt einer Löschung der Daten.

Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, alle bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format herauszuverlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, Art. 77 DSGVO

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Empfänger von Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Website, erfolgt zum Teil auch durch Auftragsverarbeiter, insbesondere das Hosting der Website und der Newsletterversand. Diese werden ausschließlich auf der Grundlage einer Vereinbarung zu Auftragsvereinbarung nach Maßgabe von Art. 28 Abs. 3 DSGVO einbezogen.

Datenübermittlung in Drittländer

Außer in den oben genannten Fällen findet eine Datenverarbeitung außerhalb der europäischen Union grundsätzlich nicht statt.
Get a Quote